Der Begriff Reiki setzt sich zusammen aus "Rei" und "Ki" und bedeutet übersetzt "universelle Lebensenergie".

 

In jedem gesunden Lebewesen (Mensch, Tier, Pflanze) fließt diese Lebensenergie. Wenn genügend Lebensenergie vorhanden ist, fühlt man sich gesund und leistungsfähig. Wenn die Lebensenergie blockiert ist, können Erschöpfung, Schmerzen und Krankheit entstehen.

 

In einer Reiki-Sitzung können Blockaden gelöst und fehlende Energie aufgefüllt bzw. harmonisiert werden. Dabei arbeitet der Reiki-Gebende nicht mit seiner eigenen Energie sondern nimmt diese vom Universum auf und gibt sie mit seinen Händen an den Empfänger weiter.

 

Reiki Sitzung

bei einer Reiki Sitzung liegt der Empfänger bekleidet auf einer Massageliege und empfängt durch sanftes Auflegen der Hände die Reiki-Energie des Reiki-Gebenden. Das Ergebnis ist eine tiefe Entspannung, bei der Energieblockaden gelöst und die Selbstheilungskräfte gestärkt werden.

 

Besonders empfohlen werden Reiki Sitzungen

  • vor und nach Operationen (zur Harmonisierung der Körperenergien vor und nach dem chirurgischen Eingriff und zur Narbenentstörung)
  • bei starken Stressbelastungen
  • zur Begleitung bei persönlichen Entwicklungsprozessen
  • zur Unterstützung von anderen Therapien
  • bei Lebenskrisen, etc.
  • zur Stärkung und Reinigung der Chakren
  • oder einfach zum Wohlfühlen, Entspannen, Kraft tanken...

 

Dauer einer Reiki Sitzung 60 - 120 Minuten incl. Vor- und Nachgespräch

 

Auf Anfrage ist auch eine Fernanwendung möglich. Der Empfänger muss dies allerdings wissen und auch damit einverstanden sein!

 

ACHTUNG: Reiki ersetzt keine Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt oder Facharzt!

 

Reiki selbst erlernen weiterlesen