· 

Wellness für die Seele

Der Berufsalltag ist wieder in vollem Gange. Für die Schulkinder beginnen die ersten Schularbeiten.  "Wenn Du es eilig hast, dann gehe langsam" ist ein bekannter Spruch, dem nichts hinzuzufügen ist.

 

Achtsamkeit kann man auch im Alltag üben: Bei der roten Ampel oder in der Schlange vor der Supermarktkassa bewusst ein- und ausatmen. Konzentriere Dich auf Deinen Atem 1, 2, 3, einatmen - 1, 2, 3, 4, 5, ausatmen. Wie fühlst Du Dich, wenn Du das ein paarmal gemacht hast?

 

Probier es gleich bei der nächsten Stress-Situation aus und berichte mir, wie es Dir dabei ergangen ist!

Viel Erfolg!

 

weiterlesen Energieanwendungen am Körper