Ätherische Öle für Frauen

Muskatellersalbei

ist eines der stärksten Entspannungsöle für Muskeln und Seele. Das Öl bringt neue Energie und Inspiration bei Erschöpfung, stärkt die gesunde Haut und hilft dabei, sich zu erden und die eigene Mitte zu finden.

Dieses ätherische Öl beinhaltet natürliche Phytoöstrogene. Mit seinem milden, warmen und an Kräuter erinnernden Duft wirkt es anregend und entspannend. Es ist daher ideal geeignet, um auch bei den monatlichen Anspannungen als Frau ein normales und ausgewogenes Leben zu führen. Auch für Frauen in den Wechseljahren ist es sehr gut geeignet.

 

Anwendung: 1 Tropfen auf die linke Hand geben, 3 x im Uhrzeigersinn aktivieren, auf Unterleib, Nacken bzw. auf den Fußreflexzonen für Gebärmutter und Eierstöcke verteilen.

 

Geranie

Geranienöl bietet einen wunderbar belebenden und beruhigenden Blumenduft. Geranienöl eignet sich vorzüglich für die Hautpflege. Darüberhinaus ist die aromatische Auswirkung dieser Pflanze besonders hilfreich beim Loslassen negativer Erinnerungen.

 

Anwendung: auftragen auf den Unterleib während der Monatsblutung, auf Herz. In den Wechseljahren hat es sich auch bewährt, Geranienöl auf die Hand- und Fußreflexzonen aufzutragen.

Aromatische Anwendung auch im Ultraschall-Diffuser oder durch Inhalation direkt aus den Händen.

 

Diese Anwendungsempfehlungen beziehen sich ausschließlich auf essentielle Öle von Young Living. Achten Sie beim Kauf immer darauf, dass Sie ausschließlich reine, therapeutische Öle verwenden!

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Sie mit reinen Ölen Ihr Wohlbefinden verbessern können, dann besuchen Sie einen der monatlich stattfindenden kostenfreien Aromaabende!

Nächster Termin: 7. Juni 2016, Beginn 18.00 Uhr. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ersuche ich Sie um Ihre Anmeldung unter 0664/1807375 oder karin@dorrer.co.at. Danke!

 

Mit duftenden Grüßen!

Ihre Karin Dorrer

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.